Willkommen an Bord

Führung in professionellen Organisationen ist wie ein Schiff durch hohe See zu steuern. Es gibt klare Regeln und Verantwortlichkeiten sowie einen abgesteckten Kurs. Doch immer wieder laufen Vorhaben und Projekte aus dem Ruder, Unvorhergesehenes und "Ungeplantes" gefährdet Termin und Ladung. Manchmal kommt dann der Lotse an Bord: ein qualifizierter und spezialisierter Berater des Kapitäns während der Fahrt zu einem unbekannten Hafen oder in tückischen Gewässern. Kapitän und Lotse bilden so für einige Zeit ein Team.

« Vorheriger Artikel

Montag, 15. Dezember 2014

Das Beste aus 2014

Es ist ja schon gute Tradition des Lotsenblogs, am Ende des Jahres auf die drei meistbesuchten Beiträge hinzuweisen. In diesem Jahr waren das:

    1. Umgang mit Streithammeln, Besserwissern & Störenfrieden
      Was tun mit notorischen Besserwissern und Störenfrieden? - Sie gefährden den Zusammenhalt der Gruppe, aber ohne sie wird das Team träge und einfallslos. Mit viel Einfühlungsvermögen lässt sich ein produktiver Mittelweg finden...
    2. Führen über Einfluss: strategische Kerngruppen
      Es ist eine Binsenweisheit: in Unternehmen herrscht neben der formalen noch eine informelle Hierarchie. Art Kleiner nennt diese informelle Hierarchie Kerngruppe...
    3. Konfliktlösung durch Burgfrieden
      Gestern Abend ist ein Führungskräfte-Workshop, den ich hätte moderieren sollen, wegen des aktuellen Bahnstreiks abgesagt worden. Das hat mich dazu gebracht, mich an meine Erfahrungen als Konfliktmoderator, Vermittler und Unterstützer einer Schlichtung zurück zu erinnern...

Immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel auch in 2015 wünscht
Ihr Lotse
Olaf Hinz


Kommentar veröffentlichen

Bitte lassen Sie das folgende Feld unausgefüllt:

« Vorheriger Artikel